Uranophan & Vandendriesscheit, 13mm, 2g, Les Marécottes, Rarität

Preis:
mehrwertsteuerfrei
zzgl. Versandkosten


Ausverkauft

Uranophan & Vandendriesscheit

Masse
13mm (L), 11mm (B), 8mm (H); 2g

Beschreibung
Ein Stückchen Matrix, darauf in einer winzigen Vertiefung (max. 6mm) einige büschelige Aggregate aus zitronengelben, feinnadligen Uranophan-Kristallen auf bernsteinfarbigen, prismatischen, länglichen Vandriesscheit-Kristallen mit Diamantglanz. Das Mineral wird im originalen beschrifteten Sammlerdöschen geliefert. Rarität.

Provenienz: Deutsche Privatsammlung.

Uranophan (  Ca(UO2)2(SiO3(OH))2.5H2O  )ist ein sekundäres Uranyl-Silikat. Es kristallisiert im monoklinen Kristallsystem.

Vandriesscheit (   PbU7O22.12H2O  ) ist ein sekundäres, wasserhaltiges Blei-Uranoxid. In der Schweiz sind lediglich vier Fundorte bekannt.

Allgemeiner Hinweis zur Mikroskopfotografie: Unter dem Stereo-Mikroskop sehen die Mineralien sehr viel schöner und plastischer aus als auf den Artikelbildern - ohne extrem zeitaufwändige Bildverarbeitungsmethoden (Stacking, etc.) bleiben die Abbildungen leider flächig und unscharf. Sie sollen daher lediglich dazu dienen, eine vage Vorstellung des Minerals zu vermitteln.

Fundort / Lokalität
La Creusaz, Les Marécottes, Kanton Wallis, Schweiz


  • Artikelnummer:
    [17120009]
  • Gewicht: 0.002kg
  • 0 Stück auf Lager

Weitere Bilder


Dieser Artikel wurde am Donnerstag, 23. Februar 2017 im Shop aufgenommen.

wabusiness template