Bergkristalle vom Turbhorn – Einheit in der Vielfalt

Atemberaubend schön sind sie – klar, hochglänzend und in ihren Erscheinungsformen äusserst vielfältig. Bergkristalle vom Turbhorn begeistern das Auge, ihre verspielte Leichtigkeit erfreut das Herz, ihre warme Energie beruhigt die Seele.

Das Turbhorn (3’247 M.ü.M.) ist ein Gipfel der Lepontinischen Alpen, der nordöstliche Abschluss des Binntals, geografische Grenze zum Goms. Ähnlich wie die meisten reichen Kristallberge der Schweizer Alpen ist er eine steile, zerfallene Schuttpyramide aus instabilem, brüchigen Fels, Geröll, Blockgrat. Nur gegen Norden gibt es eine einigermassen kompakte Felswand, die 400 Meter ins Blinnental abfällt. Das Gestein des Turbhorns besteht fast ausschliesslich aus Bündnerschiefer, der zwar vergleichsweise kleine, dafür aber zahlreiche Klüfte birgt.

Alle Turbhorn-Bergkristalle erscheinen im Penninischen Habitus (auch Binntaler Habitus bzw. Tessiner Habitus genannt), sind spitzrhomboedrisch und hochglänzend. Das war’s auch schon mit den äusseren Gemeinsamkeiten.

In der Schweiz geben die meisten Berge gleichartige Bergkristalle frei – die lokalen Variationen sind oft gering. Nicht so beim Turbhorn: seine Bergkristalle können kurz- bis langprismatisch sein, breit, schmal oder spitz wie ein Haifischzahn, steil, rund oder flach zulaufend, wasserklar oder goldenschimmernd (Eisenhydroxidauflage); es gibt sie in ungewöhnlichen Zwillingsformen und Doppelendervariationen und man findet sie reich vergesellschaftet mit über zwanzig alpinen Mineralien. Und durch all diese Vielfalt schimmert immer das Turbhorn hindurch – seine Kinder sind in ihrem Wesenskern alle gleich, obwohl sie unterschiedlich aussehen.

Nachdem vor einigen Jahrzehnten gute Funde noch an der Tagesordnung waren, ist heute, wie ein älterer Walliser Strahler resigniert feststellte, „jeder Riss tausendfach bearbeitet“, selbst bei offensichtlich leeren Quarzbändern. Und der einst fundträchtige Turbegletscher ist seit einigen Jahren komplett ausgeapert und abgegrast. Letzte Fundmöglichkeiten bietet wohl die schwer zugängliche, wilde Nordseite. Der rege Strahlertourismus im
Binntal in den letzen 20-30 Jahren hatte dazu geführt, dass kaum mehr schöne Neufunde gemacht werden. Bei den von uns angebotenen Bergkristallen vom Turbhorn handelt es sich ausschliesslich um Altfunde (ca. 1960-1990): Nutzen Sie also die Gelegenheit, bei uns noch einige der letzten Bergkristalle vom Turbhorn zu erwerben!

Die nachfolgende Fotogalerie zeigt 47 Bergkristalle vom Turbhorn.

Für Berggänger sei noch angefügt, dass alle drei Gipfelgrate leichte Zugänge darstellen (WNW-Grat vom Turbejoch, Ostgrat vom Strahlgrätpass oder SSE-Grat). Die anspruchsvolle Nordwand wurde 1960 erstmalls bestiegen.

bergkristall-turbhorn-1

Grosse Bergkristall Gruppe, 139mm, 409g

bergkristall-turbhorn-2

Voluminöser, sehr klarer Bergkristall, 95mm, 275g

bergkristall-turbhorn-3

Hochglänzender, goldenschimmernder Bergkristall, 95mm, 275g

bergkristall-turbhorn-4

Grosser Bergkristall mit Muskovit, Rutil und Sagenit, 132mm, 330g

bergkristall-turbhorn-5

Erstklassiges, wildes, hochglänzendes Bergkristall Stüfchen, 105mm, 267g

bergkristall-turbhorn-6

Imposante Bergkristall Gruppe mit wenig Eisenhydroxid, 100mm, 228g

bergkristall-turbhorn-8

Attraktiver Bergkristall Zwilling, 58mm, 26g

bergkristall-turbhorn-7

Klassiker mit Hämatitinklusionen, 143mm, 418g

bergkristall-turbhorn-9

Goldenschimmerndes Bergkristall Stüfchen, 78mm, 105g

bergkristall-turbhorn-11

Grosse, schlanke Bergkristall Einzelspitze, 106mm, 110g

bergkristall-turbhorn-12

Bergkristall mit chloritbesetztem Zwillingsstumpf, 42mm, 29g

bergkristall-turbhorn-13

Voluminöser Bergkristall mit Schiefereinwachsung, 110mm, 314g

bergkristall-turbhorn-14

Wasserklarer, hochglänzender Keilquarz, 65mm, 43g

bergkristall-turbhorn-15

Bergkristall mit eingewachsenem Muttergestein, 82mm, 119g

bergkristall-turbhorn-16

Bergkristall Stüfchen mit „Haifischzahn“-Hauptspitze, 62mm, 142g

bergkristall-turbhorn-17

Breiter Bergkristall mit wenig Eisenhydroxid belegt, 77mm, 132g

bergkristall-turbhorn-18

Asymmetrischer Bergkristall Doppelender mit Rutil und Sagenit, 87mm, 75g

bergkristall-turbhorn-19

Hochglänzender, ausgeprägt spitzrhomboedrischer Bergkristall, 81mm, 59g

bergkristall-turbhorn-20

Bergkristall Zwillinge mit asymetrischer Hauptspitze und Rutil, 65mm, 18g

bergkristall-turbhorn-21

Keilquarz Doppelender mit Zwilling, 45mm, 12g

bergkristall-turbhorn-22

Grosse Bergkristall Einzelspitze mit hohem Glanz, 152mm, 902g

bergkristall-turbhorn-23

Schlanke Bergkristall Einzelspitze, 115mm, 187g

bergkristall-turbhorn-24

Brillantes Bergkristall Grüppchen, 39mm, 10g

bergkristall-turbhorn-25

Breiter, wasserklarer Bergkristall, 58mm, 42g

bergkristall-turbhorn-26

Hochglänzender Bergkristall, 54mm, 16g

bergkristall-turbhorn-27

Voluminöser, attraktiver Bergkristall, 77mm, 151g

bergkristall-turbhorn-28

Grosser Bergkristall mit Sagenit, 142mm, 1019g

bergkristall-turbhorn-29

Perfekter Keilquarz, 32mm, 5g

bergkristall-turbhorn-30

Brillantes „Victory-Stüfchen“, 72mm, 74g

bergkristall-turbhorn-31

Grosser Bergkristall mit unregelmässig zulaufenden Prismenflächen, 120mm, 202g

bergkristall-turbhorn-32

Rauchquarz, 43mm, 21g

bergkristall-turbhorn-33

Grosser, klassischer Bergkristall, 145mm, 554g

bergkristall-turbhorn-34

Hochglänzender Bergkristall, 60mm, 72g

bergkristall-turbhorn-35

Igelchenspitze und zwillingsbesetztes Prisma, 98mm, 145g

bergkristall-turbhorn-36

Pyramidenförmige Bergkristall Einzelspitze, 96mm, 176g

bergkristall-turbhorn-37

Bergkristall Einzelspitze mit Muskoviteinschlüssen, 50mm, 11g

bergkristall-turbhorn-38

Bergkristall Kreuz-Zwillinge, 53mm, 35g

bergkristall-turbhorn-39

Bergkristall Grüppchen, 42mm, 26g

bergkristall-turbhorn-40

Ungewöhnliches Bergkristall Aggregat, 59mm, 48g

bergkristall-turbhorn-41

Bergkristall mit viel Rutil, 99mm, 81g

bergkristall-turbhorn-42

Flacher Bergkristall, 89mm, 82g

bergkristall-turbhorn-43

Wildes Bergkristall Aggregat, 55mm, 40g

bergkristall-turbhorn-44

Hochglänzender Bergkristall, 72mm, 72g

bergkristall-turbhorn-45

Attraktiver Bergkristall mit Muskovit, 90mm, 157g

bergkristall-turbhorn-46

Kleiner spitzrhomboedrischer Bergkristall, 36mm, 4g

bergkristall-turbhorn-47

Flacher Bergkristall Doppelender, 43mm, 10g

bergkristall-turbhorn-10

Bergkristall mit flacher Hauptspitze, 45mm, 20g

 

Dieser Beitrag wurde unter Bergkristalle, Genius loci - Strahlorte abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.